Fußballschuhe pflegen

So pflegst du deine Fußballschuhe richtig!

Inhaltsverzeichnis

Fußballschuhe pflegen

Um die Lebensdauer der Fußballschuhe zu erhöhen, bedarf es einer guten Pflege! Dabei gibt es aber einige Dinge, welche man beachten muss. Gerade Lederschuhe brauchen eine besondere Behandlung, aber auch Fußballschuhe aus anderen Materialien sollten gut gepflegt werden, um die Trageeigenschaften der Fußballschuhe beizubehalten.

Fußballschuhe waschen

Um seine Fußballschuhe auf lange Zeit benutzen zu können, ist es wichtig, seine Fußballschuhe regelmäßig zu waschen. Es empfiehlt sich die Fußballschuhe nach jedem Training und Spiel vom Schmutz zu befreien, um so eine maximale Haltbarkeit der Schuhe zu gewährleisten. Folgende Schritte sind dabei zu beachten:

  1. Grober Schmutz sollte immer direkt nach dem Spiel oder Training durch abklopfen der Schuhe befreit werden.
  2. Danach Fußballschuhe mit Hilfe von kaltem bis lauwarmen Wasser und einer Bürste oder einem Schwamm vom restlichen Schmutz befreien.
  3. Achtung: Fußballschuhe gehören nicht in die Waschmaschine! Das heiße Wasser sowie das Spülmittel können den Kleber und die Nähte der Fußballschuhe beschädigen!
  4. Deweiteren sollte man darauf achten, dass die verwendete Bürste das Obermaterial des Schuhes nicht beschädigt. Dies ist vorallem bei Schuhen mit einem Obermaterial aus Stoff wichtig. In solchen Fällen sollte man einen Schwamm bevorzugen.

Fußballschuhe trocknen

Nachdem die Fußballschuhe vom Schmutz befreit sind, sollte man seine Schuhe bis zum nächsten Einsatz trocknen lassen. Doch auch hierbei muss man auf einige Dinge achten, um die Lebensdauer der Schuhe zu erhöhen:

  1. Die Fußballschuhe auf einen Schuhspanner, am besten aus Holz, ziehen, um so die Form der Schuhe beizubehalten. Schuspanner aus Holz sind hierbei denen aus Plastik vorzuziehen, da diese die Feuchtigkeit der Fußballschuhe aufnehmen.
  2. Fußballschuhe an einem trockenen Ort trocknen lassen. Der Ort sollte jedoch nicht mehr als Raumtemperatur besitzen, da jede Form von Wärme, den Kleber der Fußballschuhe beschädigen könnte. Am besten lässt man die Schuhe an einem schattigen Platz im Freien trocknen.
  3. Achtung: Fußballschuhe nicht in der Sonne sowie in der Nähe einer Wärmequelle (Heizung, Ofen…) trocknen lassen, da diese durch die Wärme den Kleber der Schuhe beschädigen könnten. Desweiteren sollten Fußballschuhe nicht im Trockner getrocknet werden.
  4. Die Schuhe sollten auch nicht in die Sporttasche oder eine Plastiktüte gepackt werden, da dort die Feuchtigkeit nicht aussziehen kann.

Fußballschuhe aus synthetik Material sind nun wieder einsatzbereit, bei Fußballschuhen aus Leder bedarf es noch einem weiteren Schritt.

Fußballschuhe aus Leder pflegen

Lederschuhe benötigen eine besondere Pflege, haben dafür aber bei richtiger Pflege eine Längere Lebensdauer als Fußballschuhe aus synthetischem Material. Das Waschen und das Trocknen der Schuhe sollte trotzdem wie oben beschrieben durchgeführt werden. Nachdem dies getan ist, muss man folgende Dinge beachten:

  1. Nach dem Trocknen, müssen Lederschuhe mit einem Lederfett eingefettet werden, damit das Leder auf Dauer weich bleibt. Die Pflege mit einem Lederfett eröht die Lebensdauer von Fußballschuhen aus Leder deutlich! Das Lederfett mithilfe von einem Tuch, Schwamm oder einer feinen Bürste auf das Leder der Fußballschuhe auftragen.
  2. Lass das Fett am besten über Nacht in die Schuhe einziehen.
  3. Nun kannst du das überschüssige Fett mit einem Lappen entfernen, und bei bedarf das Leder mit einer feinen Bürste polieren.

Fazit

Wer alle diese Tipps beherzigt, wird lange Freude an seinen Fußballschuhe haben. Gerade bei Lederschuhen sollte auf eine richtige Pflege geachtet werden, da sonst das Leder auf dauer Steif, und somit der Fußballschuh unbrauchbar wird.

Weitere Tipps

Fußballschuhe der Profis